2. Dentaler Adria Kongress

2. Dentaler Adria Kongress

 

 

 

 Themen

  • Patientenkonzepte: reduzierte Invasivität - wieviel Implantate braucht der Patient?

  • Die Zusammenarbeit Chirugie - Prothetik aus universitärer Sicht.

  • Ästhetische Frontzahnrestaurationen mit Komposit

  • Therapie nach Zahntrauma: Biologie berücksichtigen, Ästhetik wiederherstellen

  • Zahnarztrecht 2019 – aktuelle Entwicklungen für die Zahnarztpraxen

  • Fremdinvestoren in der Tür – droht der Ausverkauf freiberuflicher Zahnarztpraxen?

  • Die digitale Zukunft komplexer prothetischer Konzepte

  • Alte Dogmen, neue Perspektiven und Stand der klinischen Umsetzung

  • Vollkeramische Konzepte - Von der Präparation bis zur Eingliederung

  • Konzepte mit und ohne Implantate

  • Innovatives Praxismanagement - vor dem Hintergrund moderner Zahnmedizin

  • Genauer, bezahlbarer 3-D Druck aus Biomaterial

  • Die Digitalisierung der Privatliquidation

  • Patientenkonzepte: reduzierte Invasivität - wieviel Implantate braucht der Patient?

  • Die Zusammenarbeit Chirugie - Prothetik aus universitärer Sicht.

  • Knochenaufbau 3.0 - Augmentationen mit allogenem Knochen

  • Rezessionen - Kann man diese langzeitstabil ohne Eigenmaterial decken?

  • K3 Pro - We love biology

  • Übungen an realitätsnahen Modellen, Schnittführung, Nahttechniken, Sinuslift, Kammaugmentationstechniken

  • Insertion von Implantaten

  • Live 3D-Druck

 

Rahmenprogramm

Montag, 30.09.2019

Get-Together auf der Terrasse des Amfora Hotels

Mittwoch, 02.10.2019

Weinprobe auf dem Gut HORA

Donnerstag, 03.10.2019

Early-Bird Küstenwanderung nach Milna

Freitag, 04.10.2019

Farewell im Strand Restaurant "Mamato Bar"

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 30.09.2019
Termin-Ende 04.10.2019
Ort Amfora, hvar grand beach resort

News

In unserem Fräs- und Planungszentrum Implant Solutions bieten wir chirurgische und prothetische Planungen sowie 3D Druck für Modelle und Bohrschablonen.
Für die Ausführung der Arbeit bei Implant Solutions ist eine digitale Aufnahme des Patientenkiefers im DVT Zentrum notwendig. Auf Basis dieser Daten erfolgt die Anfertigung
einer dreidimensionalen Bohrschablone. Diese Schablone, mit einer Genauigkeit von etwa 0,1 mm, trägt zu einer wesentlichen Verbesserung in der Prothetik und Chirurgie bei. Weiterhin werden bei Implant Solutions individuelle Aufbauten aus Zirkoniumdioxid oder Titan gefräst, nicht nur für K3Pro® Implantate, sondern auch für viele andere
Implantatsysteme.

Kontakt

Argon Dental Vertriebs
Gesellschaft mbh & Co. KG
 
Franz-Kirsten-Straße 1
55411 Bingen am Rhein
 
Tel. + 49 (0) 6721 / 3096-0
Fax +49 (0) 6721 / 3096-29
 
Mo - Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Nächste Veranstaltung